Pferd

Dr. Klaus Will

Fachtierarzt für Pferde

Leistungen

Stutengynäkologie

Eines meiner Hauptbetätigungsfelder ist die Stutengynäkologie.

Die Reproduktion umfasst ein sehr weites Feld:

Vorbereitung der Stuten auf die Bedeckung bzw. auf die Besamung.

Durchführung der Besamungen vor Ort.

Intensive Ultraschallkenntnisse führen zu hohen Trächtigkeitsraten (teilweise über 90%) bei der künstlichen Besamung.


Andrologie

Untersuchung der Hengste auf Decktauglichkeit.


Fohlenerkrankungen

Auch die Neugeborenen können leider schon ernsthafte gesundheitliche Probleme haben.
Sie bedürfen einer intensiven fachtierärztlichen Betreuung.



Orthopädie, Lahmheitsuntersuchungen

Lahmheiten zählen zu den häufigsten Erkrankungen unserer Pferde. Eine gründliche klinische Untersuchung ist der erste Schritt der Diagnostik.

Leitungs- und Gelenksanästhesien ermöglichen die weitere Eingrenzung der Lahmheitsursache.


Chirurgie

Versorgung von Verletzungen unter Sedation und Lokalanästhesie, wenn nötig auch unter Vollnarkose vor Ort.

Anlegen von Stütz- und Schutzverbänden.

Kastrationen unter Vollnarkose vor Ort.

Innere Medizin

Kolik

Schlundverstopfung

Atemwegserkrankungen

Erkrankungen des alternden Pferdes

Koliken treten häufig auf und bedürfen einer schnellen, versierten tierärztlichen Behandlung.

Schlundverstopfungen, Fütterungsprobleme, starke Kotwasserproblematiken und Erkrankungen, die besonders bei älteren Pferden auftreten, gehören ebenfalls zum Behandlungsprogramm.

Intensive Diagnostik bis hin zu Videoendoskopien mit konsequenter Behandlung können zur deutlichen Verbesserung der klinischen Symptome führen.

Gute Zusammenarbeit mit den bekannten Pferdekliniken garantiert eine beste Versorgung auch in diesen teilweise hochdramatischen Situationen.

Zahnbehandlung

Aufgrund eines modernen Equipements werden die Zahnbehandlungen

vor Ort unter Sedation und Leitungsanästhesie angeboten.

Augenerkrankungen

Augenerkrankungen können teilweise Notfälle darstellen, die sehr ernstzunehmen sind.

Die Untersuchung mit dem Augenspiegel sorgt für eine sehr gute Diagnostik und gezielte Therapie.

Hauterkrankungen

Hautpilzbefall, equines Sarkoid und Sommerekzeme sind dem Pferdebesitzer bekannte Erkrankungen, die durch gezielte Diagnostik und Therapie sehr gut behandelt werden können.

Ankaufsuntersuchungen

Klinische Ankaufsuntersuchungen sowie röntgenologische Untersuchngen mit schriftlicher Befundung und Dopingprobe gehören zum Standard.

Prophylaxe und Bestandsbetreuung

digitales Röntgen

Die mobile digitale Röntgenanlage mit Detektorplattensystem erlaubt die computergestützte Röntgendiagnostik vor Ort mit direkter Auswertung.



mobiles Röntgengerät

Die Befunde können sofort mit Ihnen besprochen werden und auf Wunsch können die Röntgenbilder auf CD gebrannt und an Sie ausgehändigt werden.



Ultraschall

Durch die Verwendung unserer mobilen und stationären Ultraschallgeräte können wir sowohl in der Gynäkologie zur Bestimmng des Zyklus, Gebärmutterentzündungen oder Eierstockszysten, bei Fragestellungen der Inneren Medizin als auch bei Verletzungen der Sehnen, Bänder und Gelenkkapseln unseren Patienten stets die beste Diagnostik anbieten.



Ultraschall

Die intensive Zusammenarbeit mit den Hufschmieden garantiert eine optimale Versorgung mit den entsprechenden sinnvollen Hufbeschlägen.

Therapiemaßnahmen werden individuell und ausführlich mit Ihnen besprochen.


Endoskopie

Erkrankungen der Atemwege sind neben den Lahmheiten ebenfalls ein großes Betätigungsfeld.

Leider entstehen manche Probleme allein durch Haltungsfehler. Diese werden direkt vor Ort angesprochen und es werden Lösungsvorschläge mit dem Tierbesitzer erarbeitet.

Labor

Um die wichtigsten Werte innerhalb weniger Minuten bestimmen zu können,
unterhalten wir in unserer Praxis einen eigenen Laborbereich.

Für größere bzw. umfangreichere Laboruntersuchungen arbeiten wir mit zertifizierten Fremdlaboren zusammen. Aufgrund des täglichen Abholdienstes wird eine sofortige Bearbeitung der Blut-, Kot-, Punktions- und Tupferproben garantiert.

Die Ergebnisse liegen uns dann in der Regel innerhalb von 1-5 Tagen vor.